Nadal und seine Teamkollegen entspannen auf Rottnest Island, einer Westaustralien-Insel, bevor es beim ATP-Cup zur Sache geht.

0

Rafael Nadal, Roberto Bautista, Pablo Carreño und Feliciano López werden Spanien bei der ATP-Cup in Australien vertreten. Dieses neue Mannschaftsturnier ersetzt terminlich den Hopman Cup.

Bereits einen Tag vor Turnierstart besuchten die Tennisspieler Rottnest Island in Westaustralien. Der australische Tourismusminister Paul Papalia empfing die Team, die von Kapitän Francis Roig begleitet wurde. Nach einem ersten offiziellen Begrüßungsakt entspannte die Gruppe im Naturpark Little Parakket Bay bei einem Bad.

Es blieb auch Zeit, die Tierwelt zu bestaunen. Die Gruppe lichtete sich mit einem Beuteltier, typisch vor diese Region, ab. "Es ist fantastisch, diesen schönen Ort besuchen zu dürfen", sagte die Nummer Eins der Weltrangliste, Nadal.

Der ATP-Cup sei keine Vorbereitung für das Australian Open, sondern man werde alles dafür tun, den Titel beim ATP-Cup zu erringen, so Nadal. Die eigentlichen Vorbereitungen für das Australian Open begännen eine Woche vorher mit dem Turnier in Adelaida, so Nadal.