Zahl der Infizierten bei Atlético Baleares erhöht sich auf elf

| | Mallorca |
Jordi Roger steht seit Saisonbeginn bei Atlético Baleares als Trainer an der Seitenlinie.

Jordi Roger steht seit Saisonbeginn bei Atlético Baleares als Trainer an der Seitenlinie.

Foto: Miquel Àngel Borràs

Unter den Spielern und Betreuern der ersten Mannschaft von Mallorcas Fußball-Drittligist Atlético Baleares waren elf Personen bei einem Coronatest positiv. Zunächst ist von fünf die Rede gewesen.

Wie der Club bekanntgab, handelt es sich bei den Betroffenen nicht ausschließlich um Spieler. Von den elf Personen, die sich wie auch der Rest der Mannschaft in häuslicher Quarantäne befinden weise nur eine leichte Symptome auf, die übrigen seien bei bester Gesundheit.

Der Trainingsbetrieb ruht vorerst. Obwohl es vom spanischen Fußballverband noch kein offizielles Statement gab, gilt als sicher, dass die für Sonntag, 8. November, geplante Partie von Atlético Baleares bei Real Madrid Castilla verlegt wird, wie vom Inselclub beantragt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 21 Tage

Warum haben die ein Vielfaches an Infizierten wie die TOP-Clubs in Deutschland - wird dort nicht so genau auf Hygiene geachtet?