Real Mallorca darf – wie schon am Ende der vergangenen Saison – wieder vor Fans spielen. Allerdings müssen die Maske tragen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. (Archivfoto) | Miquel Àngel Borràs

2

In der neuen Saison dürfen Fußballfans in Spanien und auf Mallorca in die Stadien zurückkehren. Das gab am Donnerstag Gesundheitsministerin Carolina Darias bekannt. Fußballspiele, wie man sie aus der Vor-Corona-Zeit kennt, wird es zwar noch nicht geben, aber die Atmosphäre dürfte sich der üblichen annähern.

Auf Mallorca kamen am Ende der vergangenen Saison bereits 5000 Zuschauer ins Stadion in Son Moix. Das Limit für die Kapazität lag bei 30 Prozent. Wie viele Zuschauer nun in die Arenen gelassen werden, entscheidet jede Autonome Gemeinschaft selbst. Wie die Balearen entscheiden, ist noch unklar. Eine weitere Regel ist, dass Fans eine Atemschutzmaske tragen müssen, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Ähnliche Nachrichten

Die neue Saison startet im August. Real Mallorca tritt nach dem Aufstieg wieder in der ersten spanischen Liga an.