2:2 gegen Elche: Real Mallorca sichert Punkt in Nachspielzeit

| Palma, Mallorca |

Real Mallorcas Mittelfeldspieler Antonio Sánchez (rechts) blieb ohne Torerfolg gegen Elche. Sein Team spielte 2:2 und glich in der Nachspielzeit aus.

Foto: Miquel Àngel Borràs

Fußball Erstligist Real Mallorca hat auch im vierten Meisterschaftsspiel in Folge unentschieden gespielt. Gegen Elche lag der Inselclub bis kurz vor Schluss mit 1:2 hinten, ehe Pablo Maffeo in der 95. Minute noch den Ausgleich erzielte.

Schon zuvor hatte das Team von Luis García einen Rückstand ausgeglichen. Salva Sevilla verwandelte einen Elfmeter in der 72. Minute zum zwischenzeitlichen 1:1. Lucas Boyé hatte Elche in der 68. Minute in Führung gebracht.

Drei Minuten nach dem Ausgleich stellte erneut Lucas Boyé einen Vorsprung für die Gäste aus dem Südosten Spaniens her – und alles sah nach einem Sieg für den 18. der Tabelle aus. Doch in der Nachspielzeit köpfte Maffeo zum 2:2 ein. Real Mallorcas Torhüter war mit nach vorne gekommen.

Real Mallorca liegt nach 13 Spieltagen mit 15 Punkten auf Platz 13. Das sind vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.