Hier wehrte Insel-Torhüter Sergio Rico noch einen Elfmeter erfolgreich ab. | ultimahora.es

0

Das Debüt-Spiel des neuen Trainers von Real Mallorca, Javier Aguirre, ist am Samstag alles andere als ruhmreich zu Ende gegangen. Der mexikanische Coach musste mit ansehen, wie seine Mannschaft in der 82. Minute durch Borja Mayoral das einzige Tor der Begegnung einkassieren musste.

Zu dem Zeitpunkt standen die Inselkicker bei dem Auswärtsspiel schon längst nur noch zu zehnt auf dem Platz. Nach zweifacher Verwarnung war Mallorca-Innenverteidiger Franco Russo in der 63. Minute vom Rasen verwiesen worden. Immerhin konnte Insel-Torhüter Sergio Rico einen umstrittenen Elfmeter, der den Gastgebern in diesem Zusammenhang gewährt worden war, noch abwehren.

Doch das Endresultat vor fast 9000 Zuschauern im Alfonso Pérez Stadion in Madrid verhinderte nicht, dass Real Mallorca seine siebte Niederlage in Folge einstecken musste. Die Kicker traten mit gesenktem Kopf die Rückreise nach Palma an. Auf den Abstiegsplätzen aus der Ersten Liga befanden sie sich ohnehin schon.