Mallorcas lädierter Tennis-Star Rafa Nadal scheidet in Rom aus

| | Kommentieren

Nadal spielte am Ende unter starken Schmerzen.

Foto: GUGLIELMO MANGIAPANE

Tennisspieler Rafael Nadal ist am Donnerstag im Achtelfinale des ATP-Masters-Turnier in Rom überraschend ausgeschieden. Der Mallorquiner verlor gegen den 23-jährigen US-Amerikaner Denis Shapovalov nach rund zweieinhalb Stunden mit 1:6, 7:5 und 6:2.

Für Nadal lief es gegen Shapovalov zunächst wie nach Plan, in nur 43 Minuten entschied der Weltranglistendritte den ersten Satz mit 6:1 für sich. Der zweite Durchgang verlief zunächst ausgeglichener, dann rutschte der 35-jährige Spanier aus , wodurch sich seine chronische Fußverletzung verschlimmert haben dürfte. Dennoch spielte Nadal weiter, verlor den zweiten Satz mit 5:7 und war im Entscheidungssatz sichtlich gehandicapt und chancenlos. Nach 2:38 Stunden entschied Shapovalov mit dem dritten Break im dritten Satz das Match für sich.

Ob Nadal aufgrund seines gesundheitlichen Handicaps an den French Open teilnehmen wird, ist bisher noch unklar.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.