Rafael Nadal und seine Frau Mery Perelló auf einem Archivfoto. | Ultima Hora

Der auf Mallorca geborene und aufgewachsene spanische Tennisstar Rafael Nadal verfügt laut dem US-amerikanischen Forbes-Magazin über ein Vermögen in Höhe von 250 Millionen Euro. So viel besitzt laut einer Pressemitteilung der Publikation kein anderer spanischer Sportler. Seit dem Jahr 2001, als der aus Manacor stammende Tenniscrack seine Profikarriere gestartet hatte, kamen nur durch Turniersiege und herausragende Platzierungen 130 Millionen Euro zusammen. Allein in den Jahren 2016 und 2017 betrug dieser Verdienst 21 Millionen Euro. Hinzu kommen Erträge aus Werbung (etwa für den Autohersteller Hyundai), Immobilien und der Katamaran, mit dem sich Nadal vor allem im Sommer immer mal wieder in den Buchten Mallorcas sehen lässt.

Ähnliche Nachrichten

Das Schiff namens "The Great White" verfügt über vier Kabinen und bietet acht Gästen Platz. Besonders der Salon machte wegen seiner großzügigen Ausmaße Schlagzeilen. Derzeit baut der Star bei Porto Cristo noch ein großes für sich, seine Frau Mery Perelló und den erst vor wenigen Wochen geborenen Sohn, der genauso wie sein Vater heißt. Rafael Nadal betreibt in der Nähe seiner Heimatstadt auch eine Akademie. Dort werden junge Talente fit für Tennisturniere in aller Welt gemacht. Immer wieder lässt sich der Star dort auch selbst sehen.

Hinter Nadal folgt der Formel-1-Fahrer Fernando Alonso, der ein Vermögen von 225 Millionen Euro sein Eigen nennt. Auch als sehr reich gelten die Fußballer Sergio Ramos (180 Millionen), Andrés Iniesta (125 Millionen) und Gerard Piqué (100 Millionen).