Stadt Palma unterstützt Lesben-Festival

Tourismusdezernet setzt auf wachsenden Nischenmarkt

Palmas Tourismusdezernent Álvaro Gijón mit den Veranstalterinnen des "Ella"-Festivals.

Palmas Tourismusdezernent Álvaro Gijón mit den Veranstalterinnen des "Ella"-Festivals.

Foto: Foto: Stadt Palma

Die Stadt Palma hat dem Internationalen Lesbenfestival "Ella", das im September zum zweiten Mal auf Mallorca stattfindet, Unterstützung zugesagt. Tourismusdezernent Álvaro Gijón würdigte "Ella" als innovatives Tourismusprodukt, das Kunst, Kultur, Musik und Sport vereint. Es sei geeignet, Mallorca als Urlaubsdestination für Homosexuelle zu stärken.

Das "Ella International Lesbian Festival" brachte im vergangenen Jahr rund 1000 Besucherinnen nach Mallorca, in diesem Jahr wird mit 1500 Teilnehmern gerechnet. Spanienweit wächst der Reisemarkt im sogenannten LGTB-Bereich (Lesbian, Gay, Transsexual und Bi) in diesem Jahr um zehn Prozent. Die Prognose liegt damit deutlich über der Fünf-Prozent-Prognose für LGTB-Reisen weltweit.

Das Festival findet auf Mallorca vom 4. bis 8. September statt. Nähere Infos gibt es hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.