Leuchtturm am Cap Blanc soll Hotel werden

Deutsche und spanische Investoren haben insgesamt fünf Faros im Visier

Der Leuchtturm am Cap Blanc soll ein Hotel werden.

Der Leuchtturm am Cap Blanc soll ein Hotel werden. Foto: P. Roig

Das Interesse ist groß, über 50 Bewerbungen für Hotelprojekte in insgesamt fünf Leuchttürmen sind 2013 bei der Hafenbehörde der Balearen eingereicht worden. Zu den Objekten der Begierde gehört auch ein Leuchtturm auf Mallorca. Dem Faro de Cap Blanc, Gemeinde Llucmajor, werden vom Verkehrsministerium in Madrid besonders gute Chancen für eine Umwandlung in ein Hotel eingeräumt.

Der Leuchtturm an der Straße von Arenal nach Cala Pi sei wegen seiner guten Erreichbarkeit und seiner attraktiven Lage ein idelaes Objekt, um das touristische Angebot in dieser Region Mallorcas zu erweitern.

Die größe Nachfrage als Hotel- oder Restaurant-Projekt hat derzeit jedoch der Leuchturm La Mola auf Formentera. Kleine Hotels oder Hostals sind zudem in den Faros Favàritx und Punta Natio auf Menorca sowie der Leuchturm auf der Insel Sa Conillera bei Cabrera angedacht. (am)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Tom Tom / Vor über 4 Jahren

Schöner Turm ;)