Alltours will auch im Mallorca-Winter wachsen

Mallorca |
Eines der Hotels, das Alltours 2015 auf Mallorca erwarb.

Eines der Hotels, das Alltours 2015 auf Mallorca erwarb.

Foto: Foto: Archiv Ultima Hora

Der deutsche Reiseveranstalter Alltours, der mit 22 eigenen Allsun-Hotels auf Mallorca zum größten deutschen Bettenbesitzer aufgestiegen ist, plant für den kommenden Winter mit einem Plus von 2,5 Prozent bei Gästen und Umsatz . "Während der kommenden Wintersaison 2016/2017 werden erstmalig 21 Allsun-Hotels in Spanien geöffnet sein, so viele wie noch nie in einem Winter", gab das Unternehmen am Dienstag bekannt.

Der Reiseveranstalter mit Sitz in Düsseldorf profitiert vom derzeitigen Spanienboom. In der laufenden Sommersaison wiesen den Angaben zufolge alle angebotenen spanischen Urlaubsregionen ein Plus aus. "Die Buchungseingänge für das größte Volumenziel Mallorca liegen rund 5,5 Prozent über Vorjahr. Das gilt auch für die übrigen Balearen und für das spanische Festland."

Alltours betreibt über seine Hotel-Tochter 28 Übernachtungsbetriebe in Spanien. Neben den 22 Allsun-Betrieben auf Mallorca gibt es 6 Häuser auf den Kanaren. Das Unternehmen expandierte zuletzt deutlich. Allein in Peguera auf Mallorca übernahm Allsun in den vergangenen zwölf Monaten fünf Hotels, ein weiteres kam auf Gran Canaria hinzu. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2014/2015 steigerte die Unternehmensgruppe den Gewinn (EBT) um rund 40 Prozent auf mehr als 52 Millionen Euro. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.