Meliá Hotels International sieht Magaluf auf einem guten Weg

Magaluf, Calvià, Mallorca |

Im Meliá-Hotel Me Mallorca in Magaluf wurde am vergangenen Samstag ein Fest im Miami-Stil gefeiert, unter anderem mit aufblasbaren Pelikanen auf dem Pool.

Foto: as

Der mallorquinische Hotelkonzern Meliá hat vergangene Woche sein generalsaniertes Haus am östlichen Strand von Magaluf präsentiert. Das Meliá Antillas Calvià Beach, das früher ein Drei-Sterne-Hotel war, ist nun eine Vier-Sterne-Plus-Unterkunft mit 316 Zimmern und Suiten.

Der Meliá-Vizepräsident und Vorstandsvorsitzende Gabriel Escarrer zählte in Anwesenheit geladener Politiker die neuen Errungenschaften des Hotels auf: Es besitzt drei Schwimmbecken, eines davon in Form eines Sees, einen Yhi-Spa, gastronomische Angebote im Fünf-Sterne-Bereich sowie eine Reihe von Barbetrieben und Lounges mit direktem Strandzugang, die auch für Gäste von auswärts geöffnet sind. Escarrer sagte, mit diesen Einrichtungen befinde sich Magaluf auf einem guten Weg. "Heutzutage werden hier mehr moderne Beachclubs der jüngsten Generation eröffnet als Läden zum Verkauf von Alkoholika."

Melià Antillas Calvià Beach

Meliá hat seit 2011 rund 140 Millionen Euro in die Sanierung seiner elf Hotels in der Zone investiert. Bis 2017 werde das abgerissene Hotel Jamaica für 35 Millionen Euro neu entstehen. Schon jetzt kommen wieder mehr Familien und Erwachsene nach Magaluf. Der jugendliche Tourismus verliere an Boden.

Am vergangenen Samstag hatte das Übernachtungsunternehmen in seinem Hotel Me Mallorca in Magaluf, direkt neben dem Antillas ein Fest im Miami-Stil gefeiert, unter anderem mit aufblasbaren Pelikanen, die auf dem Pool trieben. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.