Flughafen von Mallorca verzeichnet Rekord-August

| | Flughafen Mallorca |
Deutsche stellen nach wie vor die größte Urlaubergruppe auf Mallorca.

Deutsche stellen nach wie vor die größte Urlaubergruppe auf Mallorca.

Foto: Symbolbild UH

Der Flughafen von Mallorca hat im August einen neuen Rekord verzeichnet. 4.281.185 Millionen Passagiere starteten und landete von PMI aus, teilte Airportbetrieber Aena mit. Das sind 1,2 Prozent mehr als noch im August 2018.

Allerdings gab es weniger Flüge also noch vor einem Jahr. Insgesamt wurden 28.790 Flugbewegungen verzeichnet.

Die Zahl der Besucher aus Deutschland sank um 1,9 Prozent, während die aus Großbritannien um 3,7 Prozent zunahm. Der am meisten wachsende Markt war der spanische mit einem Plus von 7,7 Prozent. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Vor 27 Tage

Das Ein-Dimensionale(-Denken) wie Schwarz & weiss ist wie links & rechts bei Vielen (auch in pseudo-demokatischen Systemen) sehr beliebt. Raum-Dimensionen vorne&hinten und oben&unten machen das denken anspruchvoller. Mit der Dimension Zeit (Vergangeheit-Gegewart-Zukunft) ergeben sich rein kombinatorisch 18 Kombinations-Möglichkeiten - unter Wissneschaftlern finden sich besonders viele Fans derart komplexer Sachverhalte. Es besteht kein Zweifel, dass Fliegen schädlich für das Klima ist und hohe Äbhängigkeiten von einem Industriezweig (hier: Tourismus und in D: Automobil) ein ebenso hohe Risiko bedeutet. Was spricht dafür, dass die Balearen sich mit hohem Tempo von Tourismus abwenden und Zukunftsidustrien mit ganzjähriger Auslastung zuwenden? Entweder wir ändern sehr schnell sehr viel oder der Planet in in 140 Jahren unbewohnbar.

Metti / Vor 27 Tage

Urea: weil es hier in den Kommentaren auch nur diese zwei gibt: entweder ist man für den Tourismus oder man ist dagegen. Mal einfach ein normales Maß an Tourismus scheind wohl keine Alternative zu sein. Dieses Jahr zB, war es nicht so voll auf den Straßen wie die 2 vergangenen Jahren. Ich denke sogar, wir wollen prinziepmäßig dasselbe. Ich sehe allerdings nicht immer nur die Extreme..so wie, zB du. Ein normales Maß: zB 2-3 Kreuzfahrtschiffe am Tag, Palma keine private Ferienvermietung, wesendlich mehr Kontrolle u. Andung der illegalen Ferienvermietung. Kein weiteren Ausbau des Radsporttourismus...usw. So weit voneinander sind unsere Meinungen nicht...

Urea / Vor 28 Tage

@Metti: Es gibt weder "die" Tourismusgegener, noch "die" Tourismusbefürworter. Warum immer dein schwarz-weiss-denken? Dazwischen gibt es eine Menge verschiedener Grautöne. Aber du stopfst die Leute scheinbar gerne in eine von deinen zwei(!) Schubladen (absolut Dafür oder absolut Dagegen). Ist dir das schon mal aufgefallen?

Metti / Vor 29 Tage

Dafür, das es im anderen Artikel in den Kommentaren heißt: Touristen sind willkommen, kommt Majorcus wieder mit "schlecht für die Umwelt" um die Ecke. Es könnte der Eindruck von den Gegnern entstehen, das die Touristen eben nicht willkommen sind, oder nur eine bestimmte Sparte der Touristen. Ich kann immer wieder nur sagen: ihr seit selber irgendwann auf die Insel ausgewandert. Ihr seit mit Sicherheit nicht zur Insel geschwommen. Selber vielleicht auch mal nen Flieger nach Deutschland nehmen und wenn, wirds nicht "Linie" sein. Ich kann nicht selber gegen etwas sein, habe aber selbst das Medium Flugzeug genutzt und nutze es noch. Das man den Tourismus mal zurückschraubt, spricht nichts dagegen...aber nicht gänzlich gegen alles sein, das funktioniert nicht, da die Insel vom Tourismus lebt...das ist ein Fakt, der nicht auslöschbar ist...

frank / Vor 29 Tage

Unser grüner majorcus wieder.....Am besten wäre, um Alcudia noch nen Flughafen zu bauen.Das würde den Bustransfer in den Norden wegfallen lassen und majorcus mit seiner weltoffenen, grün/linken ICHBINGEGENALLES-aber Hauptsache im Gespräch-Einstellung hätte seine Spriteinsparung :-)

traderpaule / Vor 30 Tage

Die Schreibweise ist richtig 4 Komma 281 Millionen

Majorcus / Vor 1 Monat

Eine schlechte Nachricht für die Umwelt!

petkett / Vor 1 Monat

Warum wohl der August? Hatten vielleicht einige Länder Ferien? Welch Wunder und dann noch jedes Jahr das selbe Flughafenspektakel mit zu viel Urlaubern. Das ist der Mensch, nie zufrieden und immer mehr, es geht noch was.

TheCount / Vor 1 Monat

4.281.185 Millionen Passagiere ?

Also entweder 4.281.185 Passagiere oder 4,281 Millionen Passagiere.

Sonst wäre die gesamte Weltbevölkerung dieses Jahr hier ca 5 mal täglich gelandet und wieder weg geflogen ... so voll war es dann doch nicht.

Martin / Vor 1 Monat

Ich als Tourist kann nur sagen dass alle Passagiere trotz Stress sehr professionell und höflich abgearbeitet werden. Vielen Dank dafür, Ihr seid ein tolles Team!