Jeder dritte Spanien-Tourist kam im August nach Mallorca

| | Mallorca |
Urlauber an der Playa de Palma.

Urlauber an der Playa de Palma.

Foto: Ultima Hora

Die Balearen sind im August die spanische Region gewesen, die von den meisten ausländischen Touristen besucht wurde. Jeder dritte habe sich für die Inseln entschieden, sagte Landes-Tourismusminister Iago Negueruela am Mittwoch.

Wie das nationale spanische Statikamt INE zusätzlich mitteilte, wohnten 463.232 Urlauber in jenem Monat in Hotels der Inseln, coronabedingt 74,54 Prozent weniger als im gleichen Vorjahresmonat.

Die Zahl der Übernachtungen betrug den Angaben zufolge 2.146.731, 80,22 Prozent weniger als vor einem Jahr. Besonders stark war der Rückgang bei den Briten, nämlich wegen der Quarantänevorschriften in jenem Land 94,5 Prozent. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Metti / Vor 27 Tage

Stefan Meier: zudem wurde Seitens Deutschland Druck gemacht, das Mallorca/ Spanien eher aufmacht. Mallorca hat den Druck nachgegeben, was haben wir davon? Nun sind wir Risikogebiet...Spahn verteilt ohnehin Risikogebiete wie beim Karneval Kamellen...so das die Bundesbürger blos im eigenen Land bleiben und dort ihr Geld ausgeben...

Son Vidarius / Vor 28 Tage

@Stefan Meier, Sie sind ein leuchtendes Beispiel für einen intellektuell, nun sagen wir, eher überschaubar ausgestatteten Menschen, der, ein klares Klischee im Kopf, dampfplaudert bis sich die Balken biegen. Ja, ich war seit Juli 3x auf der Insel, ja ich bin stolz darauf und es war jeden Euro wert. Leere Golfplätze wie sonst fast nie und eine himmlische Ruhe in und um Son Vida. Aber ich glaube, deshalb hat Deutschland keine EU Hilfen bewilligt und Quarantäne war ich nicht. Und Maske hatte ich nur am Flughafen auf. Und nun?

Majorcus / Vor 28 Tage

Der Tourismus hat doch gut geholfen, die Infektionsrate in die Höhe schnellen zu lassen ...

Stefan Meier / Vor 28 Tage

War es das Wert? Damit ein paar Ignoranten wieder nach Malle durften, wurden Statistiken gefälscht, Deutschland musste Millionen EUR für unsinnige Tests ausgeben, den Arbeitgeber fehlte das Personal in Quarantäne.. Aber Hauptsache ein paar Deutsche hatten ihren Spaß. Ich hoffe, Ihr seid Stolz auf Euch.