Das Allsun-Hotel Riviera Playa auf Mallorca: Von Herbst an dürfen hier nur noch Geimpfte Urlaub machen. | allsun

75

In Allsun-Hotels dürfen von Herbst an nur noch Geimpfte Urlaub machen. Das gab der Reiseveranstalter Alltours, dem die Herbergen gehören, in einer Pressemitteilung bekannt. Auf Mallorca ist Alltours Marktführer: Kein anderer deutscher Reiseanbieter verfügt über so viele Betten wie das Unternehmen aus Düsseldorf.

Gäste müssen voraussichtlich vom 31. Oktober an neben ihrem Impfbuch auch einen negativen PCR- oder Antigen-Test beim Check-In vorlegen. Er darf nicht älter als 48 Stunden sein.

„Wir wollen allen Gästen höchstmögliche Sicherheit bieten, damit sie ihren Urlaub entspannt genießen können“, sagt Alltours-Inhaber Willi Verhuven. Bei steigenden Impfquoten und sinkenden Inzidenzen in den Urlaubsgebieten stehe einem Urlaub in den Allsun-Hotels nichts im Wege.

Ähnliche Nachrichten

Und das schon zu Ostern? „Wir gehen davon aus, dass in absehbarer Zeit ein sicherer Urlaub in vielen Ländern wieder möglich sein wird“, sagt Verhuven. Spanien habe enorme Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen gegen Corona ergriffen. So müssen alle Flugreisenden aus einem Risikogebiet einen negativen PCR- oder TMA-Test vorweisen können; das gilt auch für innerspanische Flüge.