Emblematisches Großhotel im Südosten von Mallorca macht wieder auf

| | Mallorca |
Das bekannte Blau-Hotel in Colònia de Sant Jordi.

Das bekannte Blau Hotel in Colònia de Sant Jordi.

Foto: Ultima Hora

Eines der bekanntesten Großhotels im Südosten von Mallorca, das Blau Colònia Sant Jordi Resort & Spa, ist jetzt ebenfalls für Gäste zugänglich. Wie das Management mitteilte, gibt es für Residenten einen Rabatt von 30 Prozent.

Das Hotel befindet sich auf 80.000 Quadratmetern umgeben von Gartenflächen unweit vom Traumstrand Es Trenc, den Salinen und verfügt über 395 Zimmer. Es ist seit Jahren auch bei deutschen Urlaubern sehr beliebt.

Colònia de Sant Jordi liegt im äußersten Südosten der Insel und bietet mehrere zum Teil recht einsame Strände. (it)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Melanie / Vor 14 Tage

Guten Tag zusammen, ich will hier nicht die Besserwisserin raushängen lassen, aber vielleicht kann ich die Sache erklären: Das mit dem "emblematisch" kommt schlicht und einfach daher, dass "emblemático" im Spanischen viel öfter als im Deutschen und fast schon beiläufig verwendet wird und dabei bedeutet es sehr oft nicht mehr als "besonders wichtig" und/oder "groß" oder aus irgendeinem Grund "herausragend". Na ja, und wenn es dann ein ähnlich klingendes Fremdwort im Deutschen gibt, dann liegt es für Nicht-Übersetzer sehr nah, genau das im Deutschen zu benutzen, auch wenn es keinen Sinn ergibt und wir das auf Deutsch nie aktiv so formulieren würden.

Bluelion / Vor 17 Tage

@Stefan Meier. Ich verstehe Ihre Anmerkung. "Emblematisch" wir hin und in Literaturvergleichen verwendet. Das Wort steht für "beispielgebend" oder "exemplarisch". Das Wort ist antiquiert, wahrscheinlich weil es in der Definition sehr schwammig und unpräzise ist. Warum es ausgerechnet vor allem von der mallorquinischen Immobiliezunft in Werbeprospekten reaktiviert wurde, entzieht sich meiner Kenntnis, aber wahrscheinlich wollen soll es "gehoben" ausdrücken. Und wenn man dieses wording dann abschreibt, kommt es zu solchen Überschriften...

Lockdown-Michel / Vor 18 Tage

Das Haus hat keine gute Lage. Ist weit weg vom Strand und bietet keine Aussicht.

Stefan Meier / Vor 18 Tage

Was ist denn bitte ein emblematisches Hotel? Muss man jetzt Germanistik studiert haben, um Eure Artikel zu verstehen?

Roland / Vor 19 Tage

Was für ein Interesse sollen Mallorca-Residenten an einem Hotelaufenthalt haben?