Hotels auf Mallorca planen Verlängerung der Saison bis November

| Mallorca |
Zahlreiche Hotels planen Rabattaktionen ab Oktober.

Zahlreiche Hotels planen Rabattaktionen ab Oktober.

Auf Mallorca planen Hoteliers touristische Unterkünfte bis November zu öffnen. Ziel ist es mit speziellen Angeboten und Rabatten vor allem deutsche und britische Urlauber weiter auf die Insel zu locken, um die Saison zu verlängern.

Mehrere Hotelketten wie Meliá, Iberostar, Riu und Barceló haben bereits diverse Angebote auf ihren Internetseiten veröffentlicht. Die drittgrößte Hotelkette Spaniens, Barceló, wirbt mit Rabattaktionen bis zu 35 Prozent bis Ende Oktober. Meliá verspricht in ausgewählten Unterkünften in Magaluf und Palmanova sogar bis zu 40 Prozent Preisnachlass. Iberostar plant vor allem für touristische Einrichtungen an der Playa de Palma die Preise zu senken.

Aufgrund der Corona-Pandemie begann die Saison in diesem Jahr erst im Juni. Doch vor allem die Osterferien sind für die Tourismusbranche wichtig, um fortlaufende Kosten zu decken. In der Sommersaison werden dann die Gewinne erzielt.

Die größte Konkurrenz für Mallorca und die Nachbarinseln werden Griechenland und die Türkei sein. Auch diese Feriendestinationen locken vor allem Ende Oktober mit zahlreichen Rabattaktionen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Cubay / Vor 1 Monat

Im Oktober kann man durchaus noch einige angenehme Urlaubstage verbringen. Überlege selbst in dieser Zeit noch ne Woche auf Mallorca zu verbringen.

Stefan / Vor 1 Monat

Die Hotels machen ja dicht, weil es sich nicht lohnt. Warum soll es diesmal anders sein? Das funktioniert doch nicht.