Reisende dürfen wieder im Inneren des Mallorca-Flughafens verabschiedet werden

| Flughafen Mallorca |
Dieses Bild wird bald der Vergangenheit angehören: Einlasskontrolle am Flughafen von Mallorca.

Dieses Bild wird bald der Vergangenheit angehören: Einlasskontrolle am Flughafen von Mallorca.

Foto: Arguiñe Escandón

Endlich können sich Reisende auf Mallorca wieder im Flughafen von ihren Freunden oder ihrer Familie verabschieden beziehungsweise direkt hinter den Gepäckbändern in Empfang genommen werden. Der spanische Ministerrat hat am Montag beschlossen, dass ab Freitag, 15. Oktober, wieder Menschen den Airport betreten dürfen, die kein Flugticket haben. Damit soll ein weiterer Schritt in Richtung Normalität gegangen werden.

Aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen war der Zugang zu den Flughäfen des Landes seit Juli 2020 ausschließlich Reisenden sechs Stunden vor ihrem Abflug vorbehalten. Zudem hatten Mitarbeiter des Airports Zutritt. Begleitpersonen waren nur in absoluten Ausnahmefällen gestattet, beispielsweise um Kinder oder Menschen mit Behinderung zum Gate zu bringen. Alle anderen mussten draußen bleiben.

Ab Freitag ändert sich dies – obwohl es möglich sein kann, dass die Zahl der Begleitpersonen zeitweise begrenzt wird, wenn sich extrem viele Menschen im Flughafengebäude aufhalten. Kinder ab sechs Jahre und Erwachsene müssen auch weiterhin im Airport Maske tragen.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.