Neues Costa-Flaggschiff Firenze erstmals im Hafen von Palma

| Mallorca |
Der italienische Oceanliner ist 323 Meter lang.

Der italienische Oceanliner ist 323 Meter lang.

Foto: Ultima Hora

Das neue Flaggschiff der italienischen Costa-Reederei, die Costa Firenze, hat am Donnerstag erstmals im Hafen von Palma de Mallorca festgemacht. Auf dem Oceanliner finden 4200 Reisende Platz, 1645 sind bei der aktuellen Fahrt an Bord. Es unternimmt Mittelmeerfahrten und besucht derzeit Städte wie Marseille und Neapel.

Die Costa Firenze war eigentlich für den chinesischen Markt gedacht, die Reederei disponierte sie aber für diesen Herbst um. Im Inneren wird die Geschichte der Stadt Florenz auf unterschiedliche Weise gewürdigt.

Das Schiff ist 323 Meter lang und lief nahe Venedig vom Stapel.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 20 Tage

Leider habe ich keine Angaben über die Motorisierung, Abgasreinigung und Energieerzeugung im Register und Wiki gefunden.

Das Flagschiff ist aber die neue Costa Smeralda. = Umweltfreundliche Energie-versorgung..4 × Caterpillar-Dual-Fuel-Motoren...Generator-leistung...61.760 kW (83.970 PS)