Im Hotel "Hipotels Playa de Palma" geht ab diesem Freitag die Tourismussaison los (Foto: última hora)

1

Hotelketten und Gewerkschaften zufolge startet mit der Eröffnung der touristischen Einrichtungen auf Mallorca im Februar eine neunmonatige Saison. Das soll sich positiv auf die Beschäftigung und Produktion in fast allen Wirtschaftsbereichen auswirken. Der Hotelverband Mallorcas (FEHM) teilte am Freitag mit, dass in diesem Monat 26 Prozent der Hotels auf der Insel geöffnet sein werden und dass dieser Prozentsatz im März auf 42 Prozent steigen wird, was insgesamt 344 Betrieben und mehr als 150.000 Betten entspricht.

Der Vorstandsvorsitzende von Meliá und Präsident von Exceltur, Gabriel Escarrer, zog am Freitag eine positive Bilanz dieses unternehmerischen Engagements. Ihm zufolge handele es sich um einen Trend mit dem klaren Ziel, die die Saison so kurz wie möglich zu halten, was den Unternehmen und den Arbeitnehmern zugutekommen werde.

Ähnliche Nachrichten

Der Generalsekretär der sozialistischen Gewerkschaft UGT auf den Balearen, José García, bestätigte den Anstieg der Einstellungen. Er wies jedoch darauf hin, dass alles davon abhänge, wie sich die Pandemie bis Ostern weiterentwickele.