Palma-Werbeanzeige bei der Autobahnausfahrt zum US-Flughafen Newark bei New York. | ultimahora.es

0

Mallorca in den USA – auf der überdimensionalen elektrischen Werbetafel an der Autobahnausfahrt zum Flughafen Newark in New Jersey bei New York ist in großen Lettern zu lesen: „This is Palma“, und kleiner darunter: „visitpalma.com“. Daneben sind wechselnde Fotomotive zu sehen, etwa eine Palmenreihe am Meer oder die gleichmäßig angeordneten, gotischen Außenbögen der Kathedrale von Palma.

Werbetafel bei Newark mit einer Abbildung der Kathedrale von Palma.
Ähnliche Nachrichten

Die mallorquinische Tourismusstiftung Palma 365 hat mit einer Werbekampagne für die Ostküste der Vereinigten Staaten begonnen. Der Geschäftsführer der Fundación 365, Pedro Homar, erklärte, dass die Werbestrategie auf Urlauber aus Nordamerikanern ausgerichtet sei. Ihr Ziel ist es, eine Marke aufzubauen, die Palma als Urlaubsziel und neues touristisches Angebot im amerikanischen Markt präsentiert. Bis Ende August will die Stiftung weitere Werbemaßnahmen insbesondere in Beilagen und Online-Medien durchführen, „um diesen neuen Auslandsmarkt, der ein großes Wachstumspotenzial hat, anzuziehen und zu konsolidieren“, sagte Homar.

Die US-Fluggesellschaft United Airlines bietet seit diesem Jahr von Newark aus Direktflüge zu Palmas Flughafen Son Sant Joan. Die Nachfrage in den USA hat alle Erwartungen übertroffen. Die Tatsache, dass Newark der Drehkreuzflughafen von United Airlines ist, so Homar, „ermöglicht es der Fluggesellschaft, Verkehr von weiteren Flughäfen in Nordamerika anzuziehen. Das sind vor allem Toronto in Kanada und die Westküste der USA.“