Burgos mit seiner imposanten Kathedrale gilt als eine der Perlen Nordspaniens. | Vincent Delsuc/PEXELS.COM

Die Reportage „Spanien: Sprache, Land und Leute: Segovia – Meseta – Burgos” wird am Freitag, 4. November, ab 6 Uhr auf ARD alpha ausgestrahlt.

Aus der glanzvollen Vergangenheit von Segovia ist ein Bauwerk besonders reizvoll: der römische Aquädukt. Das Konstrukt aus über 160 Bögen – die meisten davon noch aus dem mörtellosen Original-Granit – erhebt sich im Herzen der Stadt hoch über der Plaza del Azoguejo.

In Santo Domingo de Silos betrachten Esteban und Monika ein Wunderwerk der christlichen Baukunst, den Kreuzgang des Klosters. Insgesamt umfasst die Stadt ein vielfältiges architektonisches Erbe aus mittelalterlichen Stadtmauern, romanischen Kirchen, einen ehemaligen Königspalast und eine gotische Kathedrale.

Eine weitere Station ist Burgos. Hier erfährt Monika zum ersten Mal etwas über die größte Wallfahrt des Mittelalters: den Jakobsweg nach Santiago de Compostela ...