Klinikareal Son Dureta wird komplett neu gestaltet

| | Palma de Mallorca |
So soll der Komplex nach seiner Fertigstellung aussehen: Im Vordergrund ist halbrund das Hauptgebäude zu erkennen, das erhalten

So soll der Komplex nach seiner Fertigstellung aussehen: Im Vordergrund ist halbrund das Hauptgebäude zu erkennen, das erhalten bleiben soll, aber umgebaut wird. Links und rechts davon entstehen Neubauten.

Wie die Tageszeitung Ultima Hora berichtet, wird die Balearen-Regierung 120 Millionen Euro in den Aus- und Umbau des ehemaligen Klinikums Son Dureta in ein Krankenhaus für Langzeitpatienten investieren. Die Bauarbeiten, bei denen auch Teile des Komplexes abgerissen und neu gebaut werden, sollen im kommenden Jahr beginnen.

Ziel der Maßnahme ist es, aus dem seit sechs Jahren leerstehenden Krankenhaus ein Zentrum für chronisch Kranke und Pflegebedürftige zu machen. Insgesamt werden 570 Klinikbetten zur Verfügung stehen.

Son Dureta war nach der Inbetriebnahme des Universitätsspitals Son Espases geschlossen worden. Die Instandhaltung des Komplexes hat die Balearen-Regierung in den vergangenen Jahren fünf Millionen Euro gekostet. (cze)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.