Lufthansa-Streik betrifft auch Mallorca

| |
Viele Flieger bleiben am Boden.

Viele Flieger bleiben am Boden.

Foto: Ultima Hora

Die Lufthansa hat wegen des Flugbegleiter-Streiks 1300 Flüge abgesagt. Betroffen davon sind am Donnerstag und Freitag rund 180.000 Passagiere, auch auf Mallorca. Mindestens ein Flug aus Frankfurt wurde für Donnerstag gecancelt. Versuche der Airline, den Streik gerichtlich zu unterbinden, scheiterten.

Am Donnerstag sollen laut Sonderflugplan 700 von 3000 geplanten Flügen gestrichen werden und am Freitag 600, teilte das Unternehmen mit. Der Streik begann am Donnerstag um 0:00 Uhr und soll am Freitag um 24:00 Uhr enden.

Es sind auch zahlreiche Flüge nicht bestreikter Unternehmen wie Swiss, Austrian, Edelweiss oder Brussels Airlines betroffen. Die Gewerkschaft UFO hatte sich vorbehalten, den Streik bei der Lufthansa-Kernmarke auch noch auf weitere Flugbetriebe auszuweiten.

Vor Gericht erlitt die Lufthansa gleich zwei Niederlagen bei dem Versuch, dem geplanten Ausstand Einhalt zu gebieten. Am Abend lehnte es das hessische Landesarbeitsgericht in Frankfurt ab, den Arbeitskampf mit einer einstweiligen Verfügung zu stoppen. (it)

Schlagworte »

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Majorcus / Hace 14 days

Ein guter Tag für das Klima und die unterbezahlten Flugbegleiter, die von Arbeitgeber und Investoren zu Niedrigstlöhnen ausgebeutet werden. Nur wer auch gut verdient, kann durch seinen Konsum die Deutsche Volkswirtschaft stützen!