"Govern" stoppt Aktion von Texas-Fonds im Parc Bit

| |
Der Parc Bit befindet sich nördlich von Palma im Grünen.

Der Parc Bit befindet sich nördlich von Palma im Grünen.

Foto: Ultima Hora

Die Balearen-Regierung hat in einer ungewöhnlichen Aktion das Vorpreschen eines texanischen Investment-Fonds im Technologiebereich Parc Bit auf Mallorca gestoppt.

Die Politiker wurden tätig, weil dort Mieter diverser Immobilien Aufforderungen erhalten hatten, die Gebäude zu verlassen. Dabei handelt es sich unter anderem um Firmen aus der Kommunikations- und Kinobranche.

Der Investment-Fonds heißt Lone Star Funds, die Immobilien gehörten bis 2018 der Bank Bankia. Nach Informationen der MM-Schwesterzeitung "Ultima Hora" hatten die US-Amerikaner offenbar geplant, in den Gebäuden einen großflächigen Supermarkt zu kreieren. Im November war die Balearen-Regierung von dem Vorhaben informiert worden. (it)

Schlagworte »

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.