"Mein Schiff 6" 2018 im Hafen von Palma. | Ultima Hora

9

Angesichts des coronabedingten Stillstands der Kreuzfahrtbranche im Mittelmeer lässt die Reederei Tui Cruises ihre auf Mallorca wohlbekannten Schiffe still dümpeln, will aber Kurzreisen in Nord- und Ostsee bald stattfinden lassen.

Mittlerweile vier "Mein-Schiff"-Oceanliner liegen momentan in der Nordsee. Zuletzt machte das auf Mallorca wohlbekannte "Mein Schiff 6" in Wilhelmshaven fest. Zuvor hatte "Mein Schiff 5" in Bremerhaven angelegt. Drei weitere Schiffe der Flotte ankern vor den Kanaren.

Inzwischen teilte die Reederei mit, im Sommer einige drei- bis viertägige Kreuzfahrten in Nord- und Ostsee mit verschärften Hygienemaßnahmen machen zu lassen. In spanischen Häfen dürfen solche Oceanliner auch weiterhin bis auf weiteres wegen der Coronakrise nicht anlegen.