Iberia Express will Spanien-Flüge nach Mallorca deutlich aufstocken

| Mallorca |
Die Aufnahme zeigt einen Iberia-ExpressSchalter am Flughafen von Madrid-Barajas.

Die Aufnahme zeigt einen Iberia-ExpressSchalter am Flughafen von Madrid-Barajas.

Foto: Archiv Ultima Hora

Die Billigflug-Tochter der spanischen Airline Iberia, Iberia Express, will ihre Flugverbindungen nach Mallorca im Sommer deutlich ausbauen. Das Angebot soll an die Zahl der programmierten Sitze und Flugverbindungen im Vor-Corona-Jahr 2019 heranreichen. Insgesamt habe die Airline für Flüge auf die Balearen rund 276.000 Sitzplätze in ihrem Flugprogramm eingeplant, berichtet die MM-Schwesterzeitung Ultima Hora am Donnerstag.

Das bedeutet im Schnitt 37 Flugverbindungen zwischen Madrid und Mallorca pro Woche. In der Hauptferienzeit Juli und August steigt die Zahl der wöchentlichen Verbindungen sogar auf 43. Die Airline rechnet demnach mit einem hohem Reiseaufkommen von Urlaubern, die bis dahin gegen Corona geimpft sein dürften.

Auch die Nachbarinseln von Mallorca werden wieder stärker mit spanischen Inlandsflügen bedient. Für Ibiza seien es 14, für Menorca 13 Verbindungen pro Woche. Das bedeutet zwei bis drei Flüge am Tag.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

M / Vor 4 Monaten

Eine gute Idee, um das Infektions-Wachstum anzuheizen!

Roland / Vor 4 Monaten

Das wird sich noch zeigen, ob es dazu kommen kann.