Das sogenannte "Sifoneria"-Gebäude. | Ultima Hora

Das Mehrfamilienhaus in Palmas El Terreno Viertel, genauer an der Avinguda Joan Miro, 73, in dem jahrelang das Kult-Lokal Sifoneria zu finden war, wird in ein Stadt-Hotel umgebaut. Am vergangenen Dienstag wurde die Baugenehmigung für die Umbaumaßnahmen vom Bauamt erteilt.

Das im Jahr 1932 errichtete Anwesen soll für rund 1,6 Millionen Euro renoviert und in ein Vier-Sterne-Hotel verwandelt werden. Das Gebäude steht aufgrund seines besonderen Baustils mit Elementen des Art déco und des klassizistischen Stils unter Denkmalschutz.