Der Eingangsbereich des Flughafens von Mallorca (Archivfoto). | Ultima Hora

Auf dem Flughafen von Mallorca sind im Juni fast genauso viele Passagiere gezählt worden wie im Vergleichsmonat des letzten Vor-Corona-Jahres 2019. Wie die Betreibergesellschaft Aena am Dienstag mitteilte, handelte es sich um exakt 3,716 Millionen Fluggäste. Das entspricht 96,4 Prozent vom Juni 2019.

Bewegung gab es hierbei bei den in Spanien wohnhaften Reisenden. Es wurden 10,2 Prozent mehr als im Juni 2019 registriert, nämlich 780.848. Aus dem Ausland kamen 2,93 Millionen Besucher, darunter 1,21 Millionen Deutsche. Das ist der Löwenanteil. Die Zahl der Franzosen und Italiener nahm besonders stark zu, nämlich um 24,5 beziehungsweise 24,1 Prozent.

Ähnliche Nachrichten

Was die Starts und Landungen angeht, so wurden im Juni in etwa genauso viele wie im Vergleichsmonat 2019 gezählt. Aena nannte 26.391 Flugbewegungen. Die Flugzeuge kamen vor allem aus dem Ausland, nämlich 19.460. Genau 6686 Verbindungen wurden mit inländischen Zielen abgewickelt.