Preisregen beim Protur Chef-Wettbewerb auf Mallorca

| Sa Coma, Mallorca |
"Apicius-Ente an weißen Rüben, Kaffee und Idiázabal-Käse" beim Protur-Chef-Wettbewerb auf Mallorca.

"Apicius-Ente an weißen Rüben, Kaffee und Idiázabal-Käse" beim Protur-Chef-Wettbewerb auf Mallorca.

Foto: Protur
"Apicius-Ente an weißen Rüben, Kaffee und Idiázabal-Käse" beim Protur-Chef-Wettbewerb auf Mallorca.Imanol Muñoz Mayo aus Bilbao konnte auf Mallorca den Protur-Chef-Wettbewerb für sich entscheiden.

Mit einem wahren Regen an Preisen ist in Sa Coma an der Ostküste Mallorcas der Protur-Chef-Wettbewerb zu Ende gegangen.

An einem unterhaltsamen Wochenende im Biomar Gran Hotel & SPA waren Hunderte von Gästen gekommen, um sich Showcookings oder Verkostungen zu Gemüte zu führen.

Im großen Wettbewerb der spanischen Nachwuchsköche siegte Imanol Muñoz Mayo aus Bilbao mit einer "Apicius-Ente an weißen Rüben, Kaffee und Idiázabal-Käse". Auf Rang zwei und drei folgen Jonatan Alexander Lozano Baires (Sant Pol de Mar) mit einem "Dorfgericht aus Lima" sowie Alejandro Gil Fontán (Santiago de Compostela), der ein "Entenmagret mit Kirschen" zauberte.

Alle durften sich über Prämien von 1000 bis 3000 Euro sowie ein bezahltes Praktikum in einem der Häuser von Protur freuen. Für die weiteren Teilnehmer gab es Hotelaufenthalte. In der Kategorie Kinder gewann Pere Mesquida Artigues vor Aina Sureda Tarrés sowie Maria Miquela Santandreu Esteva. Mit kulinarischen Größen wie Andreu Genestra und Gastgeber Tomeu Caldentey war die Jury für beide Wettbewerbe hochkarätig besetzt.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.