So vielfältig und lecker ist Eis auf Mallorca

|

Im „Mad Monkey” kann sich der Gast sein eigenes Eis kreieren lassen.Fotos: cg

Nur zwei Dinge verschaffen an diesen warmen Tagen die ersehnte Abkühlung: der Sprung ins kühle Nass oder der Gang zur nächsten Eisdiele.

Wer sich für die kulinarische Variante entscheidet, der hat in der Inselhauptstadt Palma die Qual der Wahl. Vor allem an den beliebten Touristen-Hotspots wie der Plaça Major oder der Kathedrale La Seu gibt es zahlreiche Eisdielen. Eine von ihnen ist die Bar Ca’s Caperrut und befindet sich nur rund 150 Meter von der Kirche entfernt. Die Auswahl der Eissorten reicht von sahnig-schokoladig bis fruchtig frisch. „Die beliebtesten Geschmacksrichtungen in diesem Sommer sind Mango und Kinder Bueno”, erklärt die Bedienung. Es kann zwischen normaler oder Schokowaffel gewählt werden. Der Preis für eine große Kugel liegt bei 3,80 Euro.

Nur wenige Gehminuten entfernt, befindet sich eine Eisdiele der Kette Sa Gelateria, die gleich mehrmals in der Innenstadt vertreten ist. Dort kann der Gast auch zwischen etwas ungewöhnlicheren Eissorten wie zum Beispiel der Geschmacksrichtung „Ensaïmada” wählen. „An heißen Sommertagen tendieren die meisten Gäste eher zu erfrischenden Eissorten wie Orangen- oder Zitroneneis. Oder eben die Klassiker: Schoko, Vanille und Erdbeere”, erklärt die Verkäuferin.

Eine der bekanntesten Eisdielen der Inselhauptstadt ist das Giovanni L. Gelato Deluxe. Laut der Internetplattform Tripadvisor findet man hier das beste Pistazieneis der Insel. Wer mag, bekommt zusätzlich eine Prise Meersalz dazu, um den Geschmack abzurunden. Eine kleine Portion Eis kostet vier Euro.

Neben den klassischen italienischen Eisdielen gibt es in Palma auch ganz neue Eiskreationen, wie etwa im „Mad Monkey”, das erst vor rund drei Wochen eröffnete. Dort werden Eis am Stiel mit unterschiedlichen Toppings wie Süßperlen, Schokodrops und Streusel serviert. Nach Lust und Laune kann sich der Kunde sein Eis nach persönlichem Wunsch verzieren lassen. Alternativ gibt es in diesem Sommer in vielen Supermärkten der Stadt Haribo-Eis in Bärchenform zu kaufen. Das ist vor allem beim jüngeren Publikum beliebt.

Zwischen Plaça Major und Passeig del Born hat sich das Straßencafé „Weyler” auf Sorbeteis spezialisiert. Hier werden auch alternativ Eiscafékreationen, Smoothies und Milchshakes angeboten. Tendenziell liegen die Preise pro Kugel in den meisten Eisdielen zwischen zwei und vier Euro. Wer seinen Geldbeutel etwas schonen möchte, der kommt bei der Eisdielenkette „Boutique de Gelato” auf seine Kosten. Dort schlägt eine Kugel Eis im klassischen Hörnchen mit nur 0,85 Cent zu Buche.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.