Bald dürfen auch Clubs bis 300 Personen wieder öffnen. | Julián Aguierre

9

Ab kommenden Montag, dem Beginn der „Neuen Normalität“, sollen auch wieder Clubs oder Discotheken mit bis zu 300 Menschen öffnen. Dies wurde am Donnerstag, 18.6., in einer Sitzung zwischen dem Tourismusdirektor der Balearen, Iago Negueruela und Vertretern der Balearischen Vereinigung der Nachtclubs und -lokalitäten (ABONE) besprochen. Die endgültigen Regeln, wie z.B. Maskenpflicht, werden am Freitag (19.6.) nach der Sitzung bekannt gegeben.

Davon ausgeschlossen sind Großraumdiscos wie sie an der Playa de Palma, Magaluf und auf Ibiza in Sant Antoni anzutreffen sind.

Vorkehrungen werden bezüglich der Sicherheit getroffen. Dazu gehören Preislisten per QR-Code, Strohhalme bei den Getränken an der Bar, Reservierungen und die Einhaltung des Mindestabstands auf der Tanzfläche. Kontrollen am Eingang sollen ebenfalls die Personenzahlen überwachen.

Ähnliche Nachrichten

Die Lokale dürfen bis 2.30 Uhr morgens geöffnet haben, entgegen der bisher kommunizierten Schließzeit von 1 Uhr nachts. Der Inselrat wird am Freitag, 19. Juni, diesem Vorschlag noch abschließend zustimmen müssen.