Felipe erstmals als König am Steuer

Das spanische Königspaar landete am Montag auf Mallorca

|
König Felipe VI. fuhr die Strecke vom Flughafen zum Palast selbst.

König Felipe VI. fuhr die Strecke vom Flughafen zum Palast selbst.

Foto: Foto: Joan Torres
König Felipe VI. fuhr die Strecke vom Flughafen zum Palast selbst.Bitte Lächeln! Königin Letizia winkt an einer Ampel den Fotografen zu.

Spaniens König Felipe VI. und Königin Letizia sind seit Montagnachmittag auf Mallorca. Der Monarch kam direkt aus Belgien, wo er in Lüttich unter anderem mit dem deutschen Bundespräsidenten Joachim Gauck und Prinz William der Opfer des ersten Weltkrieges gedachte. Erstmals wurde Felipe auf Mallorca als König am Steuer eines Wagens fotografiert.

Für die Fahrt von der Militärbasis am Flughafen Palma zum Marivent-Palast setzte er sich selbst ans Steuer. wenig später landete Letizia mit den Töchtern Leonor, Prinzessin von Asturien, und Sofía. Auch die Königin ließ es sich nicht nehmen, die gut 13 Kilometer selbst zu fahren. Als die Ampel vor dem Marivent-Palast rot zeigte, nutzten dutzende Fotografen den Moment, um ein Foto von der Königin zu schießen. Diese lächelte und winkte freundlich.

Knapp zehn Tage will die Königsfamilie in Palma bleiben. Felipe wird einen Tag bei der Segelregatta "Copa del Rey" mitsegeln. Am Donnerstag (7.8.) gibt das Königspaar einen feierlichen Empfang für rund 200 erlesene Gäste. Am Freitag (8.8.) trifft sich der König mit dem spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy bevor er am Samstag (9.8.) bei der Siegerehrung der Copa del Rey den besten Seglern der diesjährigen Ausgabe die Pokale überreichen wird.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.