Arbeitsamt adoptiert Katze

Mitarbeiterin verschickte aus Versehen privaten Tweet

Die auf der Internet-Plattform Twitter verbreitete Privatnachricht wurde von "Ultima Hora" gespeichert.

Die auf der Internet-Plattform Twitter verbreitete Privatnachricht wurde von "Ultima Hora" gespeichert.

Foto: Foto: Ultima Hora

Und das kurz nach dem Internationalen Welt-Katzentag! Das Arbeitsamt auf Mallorca (SOIB) hat sich einer Katze angemommen. "Hello Kitty! Ich habe dieses Kätzchen adoptiert, da es seine Mami verloren hat", war am Dienstagabend in einem Tweet der Behörde zu lesen. Dazu zeigte ein Foto das Tier mit weißem Fell, hingestreckt zu Füßen seiner Besitzerin.

Was war geschehen? Der Tweet war ein Irrläufer. Die Mitarbeiterin der Behörde, die als Webmaster für die Sozialen Netzwerke des Arbeitsamtes zuständig ist, hatte die private Nachricht versehentlich im Namen des Arbeitgebers im Internet veröffentlicht. Später wurde die Frau auf den Fehler aufmerksam und löschte rasch den Tweet.

Zu spät! Die spanische MM-Schwesterzeitung hatte da schon das Foto und den Tweet gespeichert und ihrerseits veröffentlicht. Das junge Kätzchen wurde damit zu einem kleinen Medienereignis auf den Balearen. Vier Tage nach dem Internationalen Katzentag am 8. August. (as)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.