Unter freiem Himmel tanzen: Die Lindy Hoppers begrenzen sich bei ihren Choreografien nicht nur auf Tanzschulen. Video: Youtube

2

Die Lindy Hoppers warten nicht auf offizielle Anlässe, um sich zu den Rhythmen von Swing und Jazz zu bewegen. Und noch weniger begrenzen sie sich beim zum Besten geben der Choreografien auf Tanzschulen. Vor allem im Sommer wird der Treffpunkt auf Mallorca einfach kurzfristig über die sozialen Netzwerke verbreitet. In wenigen Minuten füllen sich Plätze in Palma und Molinar mit Tanzbegeisterten. Jetzt nur noch Lautsprecher mit dem Handy verbinden und schon geht es los.

Der Lindy Hop gilt als der ursprüngliche Swingtanz und entstand Ende der 1920er-Jahre in den großen Ballsälen New Yorks zur Musik der Big Bands. Seit Anfang der 1980er Jahre wurde der Tanzstil in Europa wieder populär.

So findet auch auf der Insel zwischen dem 7. und 9. Oktober das Mallorca Lindy Festival in Inca statt, an dem Tänzer aus der ganzen Welt teilnehmen werden. Es ist nicht nur eine Möglichkeit Mallorca besser kennenzulernen, sondern auch neue Bekanntschaften zu machen. Der Lindy Hop ist ein vibrierender und lebendiger Paartanz. Deswegen sollte man sich die Frage "¿bailas conmigo?" (tanzt du mit mir?) gut merken. (ac)

Ähnliche Nachrichten

Nähere Informationen zu dem Festival bekommen Sie hier.