Thomas Rath bei "Mallorca Fashion Week"

| | Palma, Mallorca |
Der Designer hat in Port d'Andratx kürzlich eine Boutique eröffnet

Der Designer hat in Port d'Andratx kürzlich eine Boutique eröffnet.

Foto: Nils Müller

Die Insel bekommt eine Modewoche: Ende Juli soll zum ersten Mal die "Mallorca Fashion Week" in Palma stattfinden. Von Mittwoch, 26., bis Freitag, 29. Juli, präsentieren neun Designer an der Alten Mole ihre Kollektionen. Unter ihnen ist auch der Deutsche Thomas Rath, wie der Inselrat am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt gab.

"Mallorca hatte immer Lust auf Mode", sagte Paula Ginard, Direktorin für Tourismus im Inselrat, "mit der Fashion Week wollen wir Mode für jeden zugänglich machen." Bei der Auswahl der einzelnen Designer wurde Wert auf eine internationale Ausrichtung gelegt. Lediglich ein Mallorquiner findet sich unter den Teilnehmern: Alberto Tous.

An drei Abenden werden jeweils drei Modeschauen sowie ein Auftritt eines Künstlers zu sehen. Eintrittskarten zum Preis von 25 bis 45 Euro gibt es in Kürze auf der Webseite der "Mallorca Fashion Week". Neben den Shows soll es in verschiedenen Geschäften Sonderpreise während der Modewoche gelten. (cls)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Klarsicht / Vor über 3 Jahren

Mein Gott, wer kauft seine androgynen Klamotten eigentlich? Scheinbar Kunden die nicht mehr wissen wer oder was sie sind. Ob die ausgerechnet in ausreichender Zahl auf Mallorca leben, ist sehr zu bezweifeln. NY oder LA ist doch wohl die Hauptstadt.

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Um es klar zu stellen, ich bezog mich insbesondere auf seine Kleidung als er bei der Klum als Juror auftrat und über Mädels zu urteilen hatte. Einfach nur peinlich sich als angeblicher Modeschöpfer so zu blamieren.

claudine / Vor über 3 Jahren

Wasw ist schlimm oder schlecht gekleidet an diesem weißen Shirt und den Hosen. Sicherlich tragen die Herren Kommentatoren hier gerne geriffeltes Achselshirt oder sitzen mit nacktem Oberkörper am Tisch.. Er ist ein ausnehmend gebildeter Zeitgenosse, der über ein hervorragendes Benehmen verfügt. Meine Herren hier, Ihnen geht das ab, vor allen Dingen dem, der exakt über den Inhalt eines Containers informiert ist.

Heinz / Vor über 3 Jahren

Der Typ ist nur peinlich.

Hajo Hajo / Vor über 3 Jahren

Der Mann will Menschen Anziehen? Meine Güte, hat der keinen Spiegel, zu schaun wie er selbst rumrennt? Klamotten wie aus dem Altkleider-Contailer des nächsten Golfklubs.

Schlaudia Kiffer / Vor über 3 Jahren

Was ist denn das für ein Schmock?