Seine Mallorca-Freunde stimmen für Nico Santos

| | Palma, Mallorca |
Gibt es einen „Bambi” für Nico Santos?

Gibt es einen „Bambi” für Nico Santos?

Foto: Haubold/Universal Music

Der auf Mallorca aufgewachsene Nico Santos hat sich unter anderem mit seinem Song „Rooftop” zu einem gefragten Popstar entwickelt und steht jetzt vor einem weiteren Karriere-Highlight: Er wurde in der Kategorie „Shootingstar” für den Medienpreis „Bambi” nominiert (neben Lea, Michael Schulte und Mike Singer ). Es handelt sich um den „Publikums-Bambi”.

Das Erste überträgt die „Bambi”-Gala am Freitag, 16. November, ab 20.15 Uhr live aus dem Stage Theater am Potsdamer Platz in Berlin. Noch während der Sendung kann man im Internet (www.bambi.de/voting) seine Stimme für die Wahl des „Publikums-Bambi”-Preisträgers abgeben – bis 21.30 Uhr.

Unter seinem bürgerlichen Namen Nico Wellenbrink ist der Sänger, Musiker und Komponist im Alter von einem Jahr mit seinen Eltern nach Capdellà gezogen, hat seine Jugend auf Mallorca verbracht und später auch im Robinson-Club Cala Serena gearbeitet.

Nicos Vater Egon Wellenbrink kennt die Öffentlichkeit als Melitta-Mann. Aber vor allem ist Egon Musiker. Und auch Nicos Mutter Lisa spielte in Bands. Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm ...

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Hajo Hajo / Vor 26 Tage

Thema beendet. Martin Schulte hat das Bambi bekommen.

netsrac / Vor 27 Tage

Bei aller Zuneigung zu Insel: Bitte warum wird Nico Santos für eine Nachwuchs-Rotwild-Statue nominiert? Streicht man die ganzen Wiederholungen und "oh ohhh ooooh" aus seinen zwei Songs raus, bleibt von der Lyric wirklich nichts übrig. "Auf der Insel" kann ich es ja noch verstehen, wird er seit einem Jahr in der doch recht überschaubaren Musikauswahl vom Inselradio rauf und runter gedudelt. Aber warum ein Bambi? Auf der Insel hat Nico Wellenbrink als Söhnchen vom Melitta-Man Egon, der gefühlt für 90% der Inselradio-Werbung verantwortlich ist, sicherlich einen Bonus - aber für einen Bambi sind die beiden Songs doch eher billig. Nix gegen Nico, mag ein netter Kerl sein - aber nach Echo scheint Bambi die nächste Farce zu sein - die Songs sind billig. Ja, ich gebe zu: auf der Arbeit haben wir im Stream 8h Inselradio laufen, trotz der überschaubaren Dauerrotation der ewig gleichen: Nico Santos, Ed Jaulbohje Sheeran etc. - aber Santos nervt langsam *oh oh ooooh ooooooooohhhhh* :)