Förster stoppt Becker auf verbotener Route durch Wald

| Mallorca |
Boris Becker.

Boris Becker.

Foto: Ultima Hora

Mallorca-Freund Boris Becker ist dabei erwischt worden, wie er einen Stau umfahren wollte. Er wählte am Mittwochmorgen eine für Autofahrer verbotene Route durch den Wald, um das Hindernis auf der A8 zwischen Pforzheim und Karlsruhe hinter sich zu lassen. Ein Förster stoppte Becker auf einem Weg durch den Gemeindewald von Remchingen im Enzkreis, wie der Südwestrundfunk berichtet.

Er sei sehr überrascht gewesen, sagte Gemeindeförster Thomas König dem Sender. Zuerst habe er mit Beckers Chauffeur gesprochen, dann sei die Tennislegende ausgestiegen. Der habe erklärt, er müsse dringend einen Zug in Karlsruhe erreichen.

Becker habe sogar selbst auf dem Weg liegende Äste zur Seite geräumt, um weiterfahren zu können. Nun droht ihm eine Anzeige der Gemeinde.

Becker hatte auf Mallorca in der Nähe von Artà eine Finca besessen, die inzwischen von Besetzern bewohnt wird.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Heinz / Vor 2 Monaten

Genau!

Mallefan / Vor 2 Monaten

@Herr Mustermsnj,jeder Mallorca Magazin Leser hat auf so einen Artikel gewartet.

Klaus Mustermann / Vor 2 Monaten

Wenn intresiert das denn, wo und wann de Bobbele wohin fährt ? Es erscheint als gäbe es sonst nichts wichtigeres zu berichten ?