DJ Düse alias Daniel Berger. | Nils Müller

4

Der an der Playa de Palma auf Mallorca fast jedem bekannte Bierkönig-Discjockey DJ Düse hört auf. Der Kult-Plattenjongleur kündigte seinen Abgang selbst online an:

"Nach 15 Jahren habe ich mich entschieden (mir zerreißt es das Herz), den Bierkönig als DJ zu verlassen", zitiert "Bild Mallorca" den Discjockey, der eigentlich Daniel Berger heißt. "Der Tag der Kündigung war einer der schwersten Tage, die ich jemals durchstehen musste."

Die Entscheidung habe aber nichts mit den Themen Gage oder Wertschätzung zu tun, so DJ Düse. Zuletzt hatten sich mehrere Discjockeys darüber beklagt, dass die Honorare für DJs am Ballermann zu niedrig seien und sie sich mehr Wertschätzung von den Lokalbetreibern wünschten. Auch die derzeitigen Veränderungen an der Playa de Palma – weg vom Party- und hin zu mehr Qualitätstourismus – hätten nichts mit seinem Weggehen zu tun, so der DJ.

Vielmehr hängt der Entschluss, den Bierkönig als Resident-DJ zu verlassen, mit der Tatsache zusammen, dass Berger bald Vater wird. "Und jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, neue Wege zu gehen", schreibt der gebürtige Leipziger, dessen Song "Hubschraubereinsatz" sogar in den deutschen Charts war.

"Am 12.09.2019 werde ich vorerst das letzte Mal im Bierkönig mit Euch feiern, bevor ich nach Deutschland fliege und in die Babypause gehe", so DJ Düse. "Zum Closing kehre ich nochmal mit einem Live-Auftritt auf die Bierkönig Bühne zurück. Ein letztes Mal werde ich am 15.11.-17.11. 2019 für Euch an die Turntables des Bierkönigs zurückkehren, um mit Euch ein letztes Mal die Bude abzureißen."

Der Bierkönig ist neben dem Mega-Park das bekannteste Partylokal auf Mallorca unter deutschen Spaßurlaubern.