Jesus Bruder Bauchi alias Georg Berres. | Mallorca Magazin

16

Georg Berres alias Jesus Bruder Bauchi – der zu einer gewissen Bekanntheit gelangte Besetzer der Ex-Finca des Ex-Tennisstars Boris Becker bei Artà im Nordosten von Mallorca – will beruflich vorankommen. Der Aussteiger teilte jetzt auf seiner Facebook-Seite mit, geneigten Interessierten unter anderem Friedensgespräche und Intensivkurse über Schwingungen geben zu wollen. Abgerundet werde das Ganze mit Plaudereien über den Sinn seines Daseins auf jenem abgelegenen Gelände.

Das Kurs-Potpourri, das der von einigen als Hippie-Guru bezeichnete Berres anbietet, ist angeblich gratis, wobei sich Bauchi jedoch für Spenden offen zeigt.

Der selbsternannte Jesus Bruder behauptet zudem auf der Facebook-Seite, die Finca gar nicht besetzt zu halten. "Wir machen hier etwas völlig anderes und laden ein, es sich anzusehen und erklären zu lassen. In gemütlichem Rahmen teilen wir hier Inspirationen und lösungsorientierte Denkanstöße."

Berres hält sich seit dem Frühling zusammen mit anderen Deutschen auf der verwahrlosten Ex-Finca von Boris Becker auf.