Nico Santos: Von Mallorca in den Pop-Himmel

| |
Nico Santos beim Radio-Regenbogen-Award im April im Europapark Rust.

Nico Santos beim Radio-Regenbogen-Award im April im Europapark Rust.

Foto: Sven Mandel/CC-BY-SA-4.0/https://bit.ly/2WWAPS6

Nico Santos befindet sich auf der Überholspur. Der auf Mallorca aufgewachsene deutsche Popstar war schon im vergangenen Jahr für den Medienpreis „Bambi” nominiert, damals in der Kategorie „Shootingstar”, und ist dem Rehlein jetzt wieder ganz nahe. Am 21. November wird der Preis vergeben und bis zu diesem Tag um 21.30 Uhr kann man online (www.bambi.de) darüber abstimmen, ob Nico, Lena Meyer-Landrut oder Max Giesinger als „Publikumsliebling” geehrt werden soll.

Nico hatte 2018 mit „Rooftop” einen der Radiohits des Jahres, seit einiger Zeit ist sein Duett „Better” (zusammen mit Lena Meyer-Landrut) in den Charts. Dort dürfte auch die vor ein paar Tagen veröffentlichte Single „Play with Fire” bald landen. Außerdem ist der 26-Jährige als Coach bei der Show „The Voice of Germany” aktiv, eine fürs kommende Frühjahr geplante Tournee mit 15 Terminen steht.

Nico ist der Sohn von Musiker Egon Wellenbrink, vor Jahrzehnten als „Melitta-Mann” bekannt, und dessen Frau Lisa, die ebenfalls in Bands spielte. Geboren wurde er in Bremen, zog aber im Alter von einem Jahr mit den Eltern nach Capdellà, wuchs auf Mallorca auf und arbeitete später auch im Robinson-Club Cala Serena.

Comments

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Currently there are no comments.