Die Veranstaltung wird auch über Facebook kommuniziert. | Screenshot

2

"Nicht immer nur nehmen, auch mal etwas zurück geben an die Vergessenen unter uns, auch diese Menschen sollten ein Weihnachtsgefühl bekommen", so kündigt Frank Knöttgen ein besonderes Weihnachtsessen an. Denn am Montag, 16. Dezember, können sich Obdachlose und bedürftige Familien über ein kostenfreies Weihnachtsessen im Restaurant Zwölf Apostel an der Playa de Palma freuen. Für die Kinder gibt es Geschenke. Das Event stellt eine Gruppe von Freiwilligen auf die Beine.

Gesucht werden nun noch Menschen, die mit Sachspenden (Gänsekeulen, Klöße und Rotkraut), Geldspenden die Veranstaltung unterstützen möchten. Auch wer am Tag des Essen in der Küche, beim Kellnern oder als Weihnachtsmann mithelfen möchte, ist gern gesehen.

Bedürftige melden sich über diesen Link oder per Mail an. Ingesamt stehen 210 Plätze zur Verfügung. 170 davon sind für Obdachlose und Familie mit schmalem Geldbeutel reserviert, 40 weitere stehen für zahlende Gäste zur Verfügung (18 Euro pro Person), die Einnahmen davon kommen der Kinderonkologie zu Gute.

Ähnliche Nachrichten

Für Sachspenden ist Holger Tönges vom Frischeparadies in Can Pastilla zuständig. Er ist per Mail oder telefonisch unter 693-380129 zu erreichen. (cls)