Partysängerin Melanie Müller. | Patrick Czelinski

0

Die Sehnsucht nach Mallorca ist in Deutschland trotz Corona inzwischen so groß, dass Playa-de-Palma-Stars neue Wege gehen, um diese zu befriedigen. Die auf der Insel wohlbekannte Melanie Müller brachte mit Ballermann-Hits in Nobitz in Thüringen am Samstagabend eine Autodisco-Party mit 300 Gästen über die Bühne.

Die Gäste saßen in Einhaltung der Abstandsregelen in ihren Gefährten und rockten auf dem Flugplatz des im Altenburger Land gelegenen Ortes zu bekannten Hits der Künstlerin. Auf Instagram hatte Melanie Müller zuvor angekündigt, Mallorca in die Autos bringen zu wollen.

“Die Stimmung war super, die Leute tanzten in den Autos mit und wedelten mit Leuchtstäben, die sie am Eingang bekommen haben”, sagte Organisator Marco Müller.

Bei der Autodisco fahren Gäste in ihren Wagen auf einen Platz und parken um eine Bühne herum. Von den Autos aus können sie dann die Auftritte verfolgen. Das Format wurde bereits in anderen Städten erprobt, etwa in Görlitz.