"Wir können uns benehmen" – Party auf Mallorca soll nicht sterben

| | Mallorca |
So sieht der Flyer für das Lied aus. Zu sehen sind Schäfer Heinrich, Melanie Müller, Marry und DJ Balineiro.

So sieht der Flyer für das Lied aus. Zu sehen sind Schäfer Heinrich, Melanie Müller, Marry und DJ Balineiro.

Foto: Villa-Productions

Dass in Corona-Zeiten dem Partytourismus auf Mallorca der Wind ins Gesicht weht, will die Szene nicht klaglos hinnehmen. Unter der Regie von Musikproduzent Oliver deVille haben sich mehr als 30 Partysänger zusammengetan und den Song „Mallorca das sind wir” aufgenommen.

Unter den Mitwirkenden befinden sich auch einige, die an der Playa de Palma seit Jahren zur „Stammbesetzung” gehören: Melanie Müller, Marry, Schäfer Heinrich und Bierkönig-DJ Balineiro. „Es ist ein Protestlied und gleichzeitig eine Liebeserklärung an Mallorca”, meint Initiator deVille. Der Song richtet sich gegen die Schließung von Lokalen an der Playa und gegen die Verteufelung der Ballermann-Fans.

„Die Szene kann sich benehmen. Sie darf nicht untergehen.” Und so heißt es denn auch in dem Lied: „Unsere Message kann jeder verstehen. Wir sind nicht asozial, wir können uns benehmen.”

Wer den Song bei Youtube hören will, der klickt hier.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Metti / Vor 1 Monat

Freedooffighter: deine Kommentare sind das letzte...MM: sperrt endlich dieses User...das hat nichts mehr mit freier Meinungsäußerung zu tun...bieten sie diesen Hardcoreverschwörungstheoretiker keine Plattform ..

Majorcus / Vor 1 Monat

@Mike: Ist das nicht treffender - www.youtube.com/watch?v=TKfxKktQGKY

Majorcus / Vor 1 Monat

@Pia: Dieses Party-Klientel trägt durch kurze Aufenthaltsdauer und hohe Flug-Frequenz wesentlich dazu bei, dass Fliegen auf die Insel so billig ist - ohne die wird es schnell doppelt so teuer ...

Jose / Vor 1 Monat

Diesen neuen Schrott, und den bislang gesungenen ebenfalls Schrott, braucht keiner! Sollen sie von mir aus die nächsten 30 Jahre in Bulgarien weitermachen! Da gehören sie auch hin, diese Billigpromis!!!! Und wenn ,dann alle! Und dort bleiben bitte! Bitte, bitte....!

Mike / Vor 1 Monat

Also ich finds passend: https://www.youtube.com/watch?v=7R00Ya11Ajw

Pia / Vor 1 Monat

Schrecklich! Endlich Schluss damit! Keine wirklichen Saenger! Mallorca kann sehr gut darauf verzichten!

Uschi / Vor 1 Monat

Ich habe mal bei YouToube in diesen Titel reingehört. Oooh nein, nur ein paar Takte reichen mir. Einfach grauenhaft diese Musik. Bin 60 Jahre, dann lieber Rockmusik.

Son Vidarius / Vor 1 Monat

@marjorcus, das ich Ihnen nochmal Recht geben muss oder auch kann, hätte ich nicht für denkbar gehalten. Aber hier 100% d‘accord

petkett / Vor 1 Monat

Freedomfighter, ich bin sehr tolerant und habe für vieles ein großes Herz, doch den Müll welchen sie noch Geistreich zu Papier bringen kann keiner tolerieren. Suchen sie sich einen guten Arzt, denn das geht bei ihnen nicht lange gut. Aber bei einer guten Behandlung besteht vielleicht noch ein wenig Hoffnung und diese sollte man nicht aufgeben.

Roland / Vor 1 Monat

@Carmen Sie sollten etwas für Ihre Orthographie und Interpunktion unternehmen. Sorry, aber das ist ja grauenhaft: "Behnemen" "Was ich nicht lache!!!"