Die einstige Mallorca-Werberin Claudia Schiffer wird 50

| | Mallorca |
Claudia Schiffer im Jahr 2000 in Port d'Andratx.

Claudia Schiffer im Jahr 2000 in Port d'Andratx.

Foto: Michels

Claudia Schiffer feiert an diesem Dienstag, 25. August, ihren 50. Geburtstag. Glückwünsche kommen natürlich auch von Mallorca. Denn hier war die Beauty-Queen früher praktisch zu Hause.

Schon als Kind verbrachte das spätere Super-Model unbeschwerte Ferientage auf der Insel. Die Familie hatte eine Bleibe in La Mola (Andratx). Später baute man ein Haus in Camp de Mar, direkt oberhalb des ersten Abschlags von Golf de Andratx. Das jedoch wurde 2017 verkauft, und die Besuche von "La Schiffer", wie die Spanier sagen, auf Mallorca sind immer seltener geworden.

Dabei hatte es zwischenzeitlich so ausgesehen, als würde das Model sich mit Hauptwohnsitz in Camp de Mar ansiedeln. Schiffer kaufte ein riesiges Anwesen oberhalb des Ortes, das dann aber wieder veräußert wurde. Grund: Die Lebensumstände von Schiffer hatten sich geändert. 2002 heiratete sie den britischen Filmproduzenten Matthew Vaughn. Das Paar hat drei Kinder. Zum Lebensmittelpunkt des Super-Models wurde immer mehr der Raum London. Für Mallorca, wo sie in früheren Jahren auch oft ihren Geburtstag gefeiert hatte, blieb unter diesen Umständen kaum noch Zeit.

Mallorca insgesamt profitierte von der Mallorca-Begeisterung Claudia Schiffers. Bilder von ihren Insel-Urlauben in den bunten Blättern in aller Welt trugen zum positiven Image des Eilands bei. Die Deutsche war sogar mal in offizieller Mission für die Balearen tätig: 2005 trat sie werbewirksam als Insel-Botschafterin auf der Tourismusmesse ITB in Berlin auf.

MM meint: Feliz Cumpleaños, Claudia!

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.