13 Prozent der Hotels auf Mallorca waren über Ostern geöffnet

| | Mallorca |
Das Allsun-Hotel Pil·larí an der Playa de Palma öffnete noch vor der Karwoche.

Das Allsun-Hotel Pil·larí an der Playa de Palma öffnete noch vor der Karwoche.

Foto: Pillar Pellicer

13 Prozent der Hotels auf Mallorca waren in der Karwoche und an den Osterfeiertagen geöffnet. Das teilt der mallorquinische Hotelverband Fehm mit. Das sind rund 100 Hotels. Auf der Insel gibt es etwa 1000 Herbergen.

Mallorca: Neben der Playa de Palma sind die Orte Cala Millor und Sóller beliebt

Die meisten Unterkünfte waren über Ostern an der Playa de Palma geöffnet. Die Vizepräsidentin des Verbandes, Maria José Aguiló, sagte, dass auch Cala Millor, Sóller und Capdepera von Touristen angesteuert werden.

Ob die rund 100 Hotels in den kommenden Wochen geöffnet bleiben, hänge von der Nachfrage ab, sagte Aguiló. Sie geht davon aus, dass sie abnimmt. Das sei auch in Corona-Zeiten normal nach Ferien. (ps)

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

M / Vor 7 Tage

@Roland: Nicht ganz, auch die Belegung der Intensivstationen ist wichtig!

Roland / Vor 8 Tage

Entscheidend ist, wie sich die Infektionszahlen auf Mallorca und DE entwickeln.