"eMallorca Challenge" – zweite Auflage des Zukunftsevents

| Mallorca |
Im Rahmen der "eMallorca Challenge" sollen unter anderem mit E-Autos die schönsten Ecken der Insel erkundet werden.

Im Rahmen der "eMallorca Challenge" sollen unter anderem mit E-Autos die schönsten Ecken der Insel erkundet werden.

Foto: Archiv

Die Premiere ging im Dezember über die Bühne, jetzt steht der Termin für eine weitere Auflage des Events: Vom 3. bis zum 5. Juni wird die zweite "eMallorca Challenge" stattfinden. Dabei dreht sich alles darum, den Aspekt der nachhaltigen Mobilität stärker ins Bewusstsein zu rücken.

Im Mittelpunkt stehen wieder Elektroautos und Hybrid-Fahrzeuge, mit denen die Teilnehmer die schönsten Ecken der Insel erkunden werden. Das Projekt zielt darauf ab, Marken und Unternehmen, die im Bereich nachhaltige Mobilität aktiv sind, öffentliche Präsenz zu geben. Schon bei der ersten "eMallorca Challenge" konnten zahlreiche Fahrzeughersteller ihre Visionen für die Zukunft zeigen und viele Fragen beantworten.

Der Event besteht nicht nur aus Ausfahrten, sondern auch aus einem zwei Tage dauernden Forum im Internet, das für Vorträge und Diskussionen genutzt werden soll, sowie aus einer virtuellen Messe. Bereits die Challenge im Dezember rief ein beachtliches internationales Medieninteresse hervor, nicht zuletzt in Lateinamerika.

Auch mit prominenten Teilnehmern darf wieder gerechnet werden. So machte im Dezember zum Beispiel der Deutsche Helmut Kalenborn mit, der auf Mallorca eine Motorsport-Legende ist. "Wir haben unter Beweis gestellt, dass Hybrid- und Elektroautos viel Kapazität haben. Sie sind zweifelsohne die Zukunft."

Die "eMallorca Challenge" genießt auch die Zustimmung seitens der Institutionen. Denn die Ziele passen in die Stoßrichtung der Politik. Marc Pons, Minister für Mobilität in der Balearen-Regierung, definierte Mallorca als "eine führende Insel in der Umwelt-, Technologie- und Energierevolution, die sich weltweit vollzieht".

Mit Fahrzeugen, denen die Zukunft gehört, sollen die schönsten Ecken Mallorcas erkundet werden. Es soll im Juni Vorträge und eine Messe zum Thema nachhaltige Mobilität geben.

Die "eMallorca Challenge" verfügt über eigenen Account bei Facebook.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.