Die Maskenpflicht zu lockern ist derzeit kein Thema für die Balearenregierung. Das sagte Armengol (Dritte von rechts) bei einem Laborbesuch. | Jaume Morey

6

Auf Mallorca und den Balearen müssen die Menschen vorerst weiter eine Atemschutzmaske im Freien tragen. Das bestätigte die Ministerpräsidentin des Archipels, Francina Armengol, am Montag beim Besuch eines neuen Labors des öffentlichen Gesundheitswesens.

Armengol sagte auch, dass die Maskenpflicht im Freien nicht Kompentenz ihrer Regionalregierung sei. Vielmehr entscheidet der Zentralstaat, wann der Mundschutz im Freien weggelassen werden kann. Für die Inseln habe das aber keine Priorität bei der Strategie der langsamen Lockerungen.

Ähnliche Nachrichten

In den vergangenen Wochen gab es spanienweit Diskussionen über dieses Thema. Gesundheitsexperte Fernando Simón sagte, dass man sehr bald auf die Masken an der frischen Luft verzichten könne. Auch die Autonomen Regionen Galicien oder Castilla la Mancha haben erwogen, auf diese Corona-Maßnahme zu verzichten.