Netflix dreht deutsche Serie auf Mallorca

| | Mallorca |
Schon in den Jahren 2018 und 2019 hatte Netflix seine Zelte auf Mallorca aufgeschlagen.

Schon in den Jahren 2018 und 2019 hatte Netflix seine Zelte auf Mallorca aufgeschlagen.

Foto: Pilar Pellicer

Der Streamingdienst Netflix hat offenbar gute Erfahrungen mit Mallorca gemacht. Die Insel wurde als einer der Schauplätze für eine neue, deutsche Serie ausgewählt. Im August soll vor allem in Sóller und Umgebung gedreht werden.

Viel ist allerdings noch nicht bekannt über die Produktion bei der wohl auch zahlreiche einheimische Komparsen vor der Kamera stehen werden. Die Handlung soll in den 70er Jahren angesiedelt sein.

Einige Locations stehen bereits fest. So soll viel unter freiem Himmel gedreht werden, aber auch in dem Lokal Sa Botigueta und im Hotel La Villa in Sóller, sowie in einer Bar in Biniaraix.

Produktionsteams von Netflix sind auf Mallorca, abgesehen vom Pandemie-Jahr 2020, regelmäßig zu Gast. 2018 wurde hier für die Serie „Turn up Charlie“ mit Idris Elba gedreht, 2019 für „White Lines“, eine Produktion des Regisseurs Álex Pina.

Kommentar

Nutzungsbedingungen

Rechtlicher Hinweis

» Der Inhalt der Kommentare spiegelt die Meinung der Nutzer wider, nicht die von mallorcamagazin.com

» Es ist nicht erlaubt, Kommentare abzuschicken, die gegen das Gesetz verstoßen oder unangebrachte, beleidigende oder ehrverletzende Inhalte haben.

» mallorcamagazin.com behält es sich vor, unangemessene Kommentare zu löschen.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.