Die Weihnachtskrippe im Rathausfoyer stellt Szenen des ländlichen Mallorca-Lebens sowie die Plaça Cort dar. | cls

0

Sie sind fester Bestandteil der Weihnachtsszeit auf Mallorca. An verschiedenen Orten können weihnachtliche Krippen besichtigt werden.

Einer der beliebtesten "Beléns" steht im Rathausfoyer in Palma. Dieser ist für Besucher seit Freitag zugänglich. "Jedes Jahr wird etwas anderes gemacht", freute sich eine betagte Seniorin, welche die Krippe am Samstagvormittag besuchte. Zu sehen sind neben biblischen Szenen auch Eindrücke aus dem mallorquinischen Landleben. Kinder können eine ganze Vielzahl von Tieren entdecken. Erwachsene freuen sich über die Nachbildung der Plaça Cort.

Die Rathauskrippe kann bis zum Drei-Königstag immer von montags bis freitags von 9 bis 20.30 Uhr sowie am Wochenende und feiertags von 10 bis 20 Uhr (am 6. Januar bis 14 Uhr) besichtigt werden.

Ähnliche Nachrichten

Schön zu sehen ist ebenfalls die Krippe, die in der Markthalle in Santa Catalina aufgestellt wurde. Dort können die Besucher unter anderem eblematische Gebäude des Viertels wie das Hostel Cuba bestaunen. Die Krippe ist an den Markttagen von 8 bis 15 Uhr zugänglich.