TV-Tipp: Die Heimat des Modeschöpfers Balenciaga

| Spanien | | Kommentieren
Im Baskenland wurde Ende des 19. Jahrhunderts der Couturier Cristóbal Balenciaga geboren.

Im Baskenland wurde Ende des 19. Jahrhunderts der Couturier Cristóbal Balenciaga geboren.

Foto: Arte

Ein Beitrag über Nordspanien ist Teil der neuen Folge der Kultursendung „Stadt Land Kunst – Inspirationen”. „Die baskische Küste und die Haute Couture von Balenciaga” heißt die kurze Doku, die Arte am Freitag, 10. Dezember, um 13.45 Uhr im Programm hat.

Die von der Gewalt der Elemente wild zerklüftete baskische Küste erstreckt sich in Spanien über mehr als 100 Kilometer. Ihre Landschaften sind voller Licht und Farben. Hier wurde Ende des 19. Jahrhunderts Cristóbal Balenciaga geboren. Der Modeschöpfer kam 1895 in Getaria zur Welt und starb 1972 in Xàbia. Der geniale Couturier, der so gerne mit Spitze arbeitete, entwickelte im Baskenland sein Gespür für Stoffe und seine Liebe zur Schneiderei, inspiriert von den Seeleuten und der rauen, ungezähmten Natur.

Des Weiteren geht es in der Arte-Kulturreihe mit Linda Lorin um „Die japanischen Wellen von Hokusai”.

Kommentar

Um einen Kommentar schreiben zu können, müssen Sie sich registrieren lassen und eingeloggt sein.

* Pflichtfelder

Noch kein Kommentar vorhanden.